Hufewiesen in Alttrachau – viel Raum für viele Interessen

Generell steht die CDU und insbesondere auch meine Person für die Unterstützung von bürgerlichem Engagement und für die Sicherheit von Eigentum, wobei dieses natürlich auch verpflichtet. Genau in diesem Spannungsfeld befinden sich die Hufewiesen. Wir können daher jedes Engagement unterstützen, welches die Interessen des Eigentümers mit denen der Anlieger und auch der Bürgerinitiative verbindet und werden uns außerdem auch gern als Mittler zwischen den „Beteiligten“ anbieten.

Bauplan mit Blume I

Jedoch gibt es zwei Einschränkungen:

1. Es wäre gegenüber den Bürgern und unseren Wählern unglaubwürdig, wenn wir Forderungen nach städtischen Geldern für Erwerb und/oder Unterhaltung der Flächen unterstützen würden. Den fern jeder Polemik ist festzustellen, dass der städtische Haushalt mit Schulen, Kitas und Großprojekten überfrachtet ist und keinerlei finanzielle Spielräume für zusätzliche freiwillige Leistungen vorhanden sind. Wer Zeitung liest, kann die Unterdeckung auch in Zahlen nachvollziehen.

2. Wir werden uns auch nicht gegen legitime Entwicklungsprojekte eines Eigentümers stellen, soweit diese innerhalb der gesetzlichen Rahmenbedingungen erfolgen. Wobei diese Aussage insbesondere in Richtung Wohnen und Sport-/Freizeitflächen zielt. Gleich wenn die aktuellen Entwicklungen wohl eher nur eine sehr begrenzte Bebauung zu lassen werden, legen wir dennoch Wert auf ein weitestgehendes Einvernehmen zwischen Anliegern und Eigentümern.

Da bislang der Eigentümer keinerlei schlüssige Entwicklungskonzepte vorgelegt hat, welche sich mit den aktuellen Gegebenheiten vereinbaren lassen und die Bürgerinitiative nicht über die Grundstücke nicht verfügen kann, sehe ich bei seriöser Betrachtung keinen politischen Handlungsansatz. Wir werden nicht aus reiner Polemik oder Wahlkampftaktik haltlose Versprechen unterbreiten. Diesen Part überlassen wir gerne anderen Akteuren.

Ein Fortbestand des jetzigen Zustands ist auch für uns nicht wünschenswert. Als Idealfall könnte ich mir eine angepasste Bebauung auf einem Teil der Fläche, sowie Sportflächen entlang des Bahndammes und Grünflächen / Stadtgärten etc. gut vorstellen. Wobei auch Zwischennutzungen denkbar wären. Wenn die Bürgerinitiative Verfügungsrecht über die Flächen erhalten sollte, sind wir gerne bereit uns in den Diskussionsprozess einzubringen und politisch zu flankieren.

Veit Böhm, 21. Februar 2014

2 Gedanken zu „Hufewiesen in Alttrachau – viel Raum für viele Interessen

  1. Pingback: Pieschner sind interessiert an ihrem Stadtteil | CDU Dresden Pieschen

  2. Pingback: Stadtratswahl 2014: Was sagen die Kandidaten zu den Hufewiesen? | Hufewiesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s