CDU Pieschen ist für Drewo Idee

Der CDU Ortsverband Pieschen hat sich am gestrigen Abend mehrheitlich für den Vorstoß von OB-Kandidat Markus Ulbig zur Gründung einer kommunalen Wohnungsgesellschaft Drewo ausgesprochen. Mario Dense, Pressesprecher des CDU Landesverbandes und Leiter des OB-Wahlkampfteams, war als Gast dabei und stellte Strategien und Hintergründe der gesamten Wahlkampfkampagne vor.

Auch wir haben, genauso wie Markus Ulbig, in unseren Gesprächen registriert, wie wichtig das Thema Wohnen für die Dresdner ist. In einer so rasant wachsenden Stadt, in der die Bautätigkeit hinterher zu hinken droht, ist die Angst davor, nicht mehr die Wohnung zu finden, die man braucht und zu einem vertretbaren Preis, nachvollziehbar. Mit Recht erwarten die Menschen, dass die öffentliche Hand ihre Verantwortung wahrnimmt, kontrollierend einzuwirken. Nicht komplett alles darf dem freien Markt überlassen werden besonders im Hinblick auf sozial Schwache.

Der Verkauf der Woba an die Gagfah war in der damaligen Situation die absolut richtige Entscheidung. Inzwischen ist Dresden auf einem komplett anderen Weg und die Zeiten haben sich einschließlich der Bedingungen des Kapitalmarktes auch geändert. Nur auf die 10.000 Belegwohnungen bei der Gagfah zu vertrauen wäre törricht, zu mal der Zugriff darauf ohnehin zeitlich begrenzt ist.

Klar ist, die Gründung einer neuen städtischen Wohnungsgesellschaft ist eine harte Kehrtwende für die Dresdner CDU. Aber wenn wir tatsächlich mehr zuhören wollen, müssen wir auch bereit sein, von Gewohntem abzurücken und neue Wege zu gehen. Markus Ulbig hat zugehört. Er ist der Kandidat unserer Partei aber er hat als Oberbürgermeisterkandidat auch das Recht, eigene Akzente zu setzen.

Frank Walther, 26. März 2015

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s