Neue Rettungswache Dresden-Pieschen eröffnet!

Im Oktober 2013 bestätigte der Ausschuss für Finanzen und Liegenschaften der Landeshauptstadt Dresden den Neubau der Rettungswache Pieschen auf der Großenhainer Straße. Für die Baumaßnahmen, die Anfang des Jahres 2014 begannen, wurden Insgesamt 2,9 Mio. Euro investiert.

Dieser neue Standort der Rettungswache Pieschen ist für die Abdeckung der Rettungsdiensteinsätze in den Bereichen Pieschen, Trachenberge, Mickten und in Teilen der Dresdner-Neustadt vorgesehen und ist Bestandteil des Sicherheits- und Rettungskonzeptes der Landeshauptstadt Dresden.

Der Landtagsabgeordnete StM. Markus Ulbig erklärt dazu:
„Mit der Fertigstellung und der in Kürze erfolgenden Inbetriebnahme dieser neuen Rettungswache wird den Anforderungen an ein modernes und abgestimmtes Sicherheits- und Rettungsnetz Rechnung getragen. Vor allem den Menschen vor Ort kommt diese Inbetriebnahme am neuen Standort zu Gute.“

Dresden, 31. August 2015

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s