Schulnetzplanung 2017

Die Dresdner Stadtverwaltung hat nach der Sommerpause einen überarbeiten Entwurf der fortgeschriebenen Schulnetzplanung veröffentlicht.

Das umfangreiche und zahlengespickte Werk stellt die Grundlage für die Schulplanung der kommenden Jahre dar. Damit hat es zentrale Bedeutung für Eltern sowie Kindern und deren Schulversorgung.

Für das Ortsamtsgebiet Pieschen stellt sich die Planungslage dabei grundsätzlich vorteilhaft dar. Ein möglicher Problempunkt liegt aber in der Grundschulversorgung. Pieschen wird in den kommenden Jahren eine der Wachstumsregionen der Landeshauptstadt sein und somit eine wachsende Zahl an schulpflichtigen Kindern aufweisen.

Der CDU-Ortsverband Pieschen setzt sich daher für eine auskömmliche und zukunftssichere Ausstattung im Grundschulbereich ein. Dasselbe gilt im Übrigen auch für den verwandten Sektor der Kindertagesstätten.

Grundschulen und Kitas sind dabei von besonderer Bedeutung für die kindliche Entwicklung und bedürfen für die familiäre Lebensplanung besonders kurzer Wege.

Die kommunalpolitischen Verantwortungsträger der CDU in der Landeshauptstadt – die Stadt-, Ortschafts- und Ortsbeiräte – werden sich noch intensiv fachlich zusammen mit der Schulnetzplanung beschäftigen um eine auskömmliche Planung für Dresden herbeizuführen.

(Autor: Christoph Böhm)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s